ARCHETYPE Histologie Grading (openEHR-EHR-CLUSTER.histology_grading.v1)

ARCHETYPE IDopenEHR-EHR-CLUSTER.histology_grading.v1
ConceptHistologie Grading
DescriptionDer Differenzierungsgrad der Tumorzellen wird histologisch beurteilt.
UseDieser Archetyp soll verwendet werden, um den Differenzierungsgrad der Tumorzellen histologisch darzustellen. Es soll festgestellt werden, ob die Tumorzellen gut, mäßig, schlecht oder undifferenziert sind. Zudem wird bestimmt, ob niedriggradig maligne, mittelgradig maligne oder hochgradig maligne Tumorzellen vorliegen. Dieser Archetyp kann in dem Slot "Spezifische Details" des übergeordneten Archetypen "Problem/Diagnose" (openEHR-EHR-EVALUATION.problem_diagnosis) eingebettet werden.
MisuseNicht geeignet zur Darstellung von histopathologischen Untersuchungsbefunden. Hier bitte den Archetyp openEHR-EHR-CLUSTER.anatomical_pathology_exam verwenden.
PurposeZur Darstellung des histologischen Differenzierungsgrades der Tumorzellen. Das Grading beschreibt den Grad der histologischen Veränderung des Tumorgewebes.
ReferencesDatenkatalog mit Merkmalsausprägungen nach ADT/GEKID Basisdatensatz 2.0.0 für Tumorzentren, Onkologische Schwerpunkte, Krankenhäuser und niedergelassene Ärzte
http://www.krebsregister-bw.de/fileadmin/filemount/allgemein/download/Melder/DatenkatalogADTGEKID2.0.0_V4_Web.pdf; zuletzt aufgerufen: 24.07.2019
AuthorsAuthor name: Katrin Tröltzsch
Organisation: Heidelberg University Hospital
Email: katrin.troeltzsch@med.uni-heidelberg.de
Date originally authored: 2019-04-02
Other Details LanguageAuthor name: Katrin Tröltzsch
Organisation: Heidelberg University Hospital
Email: katrin.troeltzsch@med.uni-heidelberg.de
Date originally authored: 2019-04-02
OtherDetails Language Independent{custodian_organisation=HiGHmed, references=Datenkatalog mit Merkmalsausprägungen nach ADT/GEKID Basisdatensatz 2.0.0 für Tumorzentren, Onkologische Schwerpunkte, Krankenhäuser und niedergelassene Ärzte http://www.krebsregister-bw.de/fileadmin/filemount/allgemein/download/Melder/DatenkatalogADTGEKID2.0.0_V4_Web.pdf; zuletzt aufgerufen: 24.07.2019 , original_namespace=org.highmed, custodian_namespace=org.highmed, original_publisher=HiGHmed, MD5-CAM-1.0.1=9E93C6915AC7A544EA07535EFBE64C3A, build_uid=5c05d3be-7cb3-4bcd-9d44-047b7c78687b, revision=1.0.0}
KeywordsHistologie, Grading, Differenzierungsgrad, Tumorzellen, Beurteilung
Lifecyclepublished
UID35243628-e8c8-468b-a27d-e952e206e26f
Language usedde
Citeable Identifier1246.145.385
Revision Number1.0.0
AllArchetype [runtimeNameConstraintForConceptName=null, archetypeConceptBinding=null, archetypeConceptDescription=Der Differenzierungsgrad der Tumorzellen wird histologisch beurteilt., archetypeConceptComment=null, otherContributors=Carina Lerch Heidelberg University Hospital, originalLanguage=de, translators=, subjectOfData=unconstrained, archetypeTranslationTree=null, topLevelToAshis={relationships=[], identities=[], provider=[], content=[], events=[], data=[], credentials=[], capabilities=[], target=[], items=[ResourceSimplifiedHierarchyItem [path=/items[at0001], code=at0001, itemType=ELEMENT, level=1, text=Histologie Grading, description=Histologischer Differenzierungsgrad der Tumorzellen., comment=null, uncommonOntologyItems=null, occurencesFormal=1..1, occurencesText=Mandatory, cardinalityFormal=null, cardinalityText=null, subCardinalityFormal=null, subCardinalityText=null, dataType=DV_CODED_TEXT, bindings=null, values=
  • G1 (Gut differenziert) [Die Tumorzellen sind histologisch gut differenziert.]
  • G2 (Mäßig differenziert) [Die Tumorzellen sind histologisch mäßig differenziert.]
  • G3 (Schlecht differenziert) [Die Tumorzellen sind histologisch schlecht differenziert.]
  • G4 (Undifferenziert) [Die Tumorzellen sind histologisch undifferenziert.]
  • Nicht bestimmbar [Der Differenzierungsgrad der Tumorzellen ist histologisch nicht bestimmbar.]
  • Niedriggradig maligne (G1-G2) [Die Tumorzellen sind histologisch niedriggradig bösartig differenziert.]
  • Mittelgradig maligne (G2-G3) [Die Tumorzellen sind histologisch mittelgradig bösartig differenziert.]
  • Hochgradig maligne (G3-G4) [Die Tumorzellen sind histologisch hochgradig bösartig differenziert.]
  • Unbekannt [Der histologische Differenzierungsgrad der Tumorzellen ist nicht bekannt.]
  • Trifft nicht zu [Der histologische Differenzierungsgrad der Tumorzellen trifft nicht zu, z.B. bei Gehirngewebe.]
  • Borderline [Grenzfall / Borderline (bei Ovarialtumoren).]
, extendedValues=null]], protocol=[], ism_transition=[], contacts=[], activities=[], context=[], other_participations=[], state=[], details=[], description=[], source=[]}, topLevelItems={items=ResourceSimplifiedHierarchyItem [path=ROOT_/, code=at0000, itemType=CLUSTER, level=0, text=null, description=null, comment=null, uncommonOntologyItems=null, occurencesFormal=1..1, occurencesText=Mandatory, cardinalityFormal=1..*, cardinalityText=, subCardinalityFormal=null, subCardinalityText=null, dataType=CLUSTER, bindings=null, values=null, extendedValues=null]}, addHierarchyItemsTo=items, currentHierarchyItemsForAdding=[ResourceSimplifiedHierarchyItem [path=/items[at0001], code=at0001, itemType=ELEMENT, level=1, text=Histologie Grading, description=Histologischer Differenzierungsgrad der Tumorzellen., comment=null, uncommonOntologyItems=null, occurencesFormal=1..1, occurencesText=Mandatory, cardinalityFormal=null, cardinalityText=null, subCardinalityFormal=null, subCardinalityText=null, dataType=DV_CODED_TEXT, bindings=null, values=
  • G1 (Gut differenziert) [Die Tumorzellen sind histologisch gut differenziert.]
  • G2 (Mäßig differenziert) [Die Tumorzellen sind histologisch mäßig differenziert.]
  • G3 (Schlecht differenziert) [Die Tumorzellen sind histologisch schlecht differenziert.]
  • G4 (Undifferenziert) [Die Tumorzellen sind histologisch undifferenziert.]
  • Nicht bestimmbar [Der Differenzierungsgrad der Tumorzellen ist histologisch nicht bestimmbar.]
  • Niedriggradig maligne (G1-G2) [Die Tumorzellen sind histologisch niedriggradig bösartig differenziert.]
  • Mittelgradig maligne (G2-G3) [Die Tumorzellen sind histologisch mittelgradig bösartig differenziert.]
  • Hochgradig maligne (G3-G4) [Die Tumorzellen sind histologisch hochgradig bösartig differenziert.]
  • Unbekannt [Der histologische Differenzierungsgrad der Tumorzellen ist nicht bekannt.]
  • Trifft nicht zu [Der histologische Differenzierungsgrad der Tumorzellen trifft nicht zu, z.B. bei Gehirngewebe.]
  • Borderline [Grenzfall / Borderline (bei Ovarialtumoren).]
, extendedValues=null]], minIndents={}, termBindingRetrievalErrorMessage=null]