ARCHETYPE Tumor_Diagnosesicherung (openEHR-EHR-CLUSTER.tumor_diagnosesicherung.v0)

ARCHETYPE IDopenEHR-EHR-CLUSTER.tumor_diagnosesicherung.v0
ConceptTumor_Diagnosesicherung
DescriptionBeschreibt die höchste erreichte Diagnosesicherheit zum Zeitpunkt der Krebsdiagnose.
UseZur Dokumentation der Diagnosesicherheit durch die Beschreibung der Methoden und den Informationen, auf welchen die Krebsdiagnose basiert. Dieser Cluster Archetype ist für die Platzierung in den SLOT data.spezifische_details des Archetypen EVALUATION.problem_diagnosis.v0 vorgesehen. Dieser Archetyp soll Kliniker dabei unterstützten, eine Krebsdiagnose besser beurteilen zu können. Dies ist besonderes wichtig, wenn Kliniker Informationen über einen Patienten erhalten, die die Klinker selber nicht erhoben haben. Falls mehrere Methoden verwendet wurden, oder mehrere Informationsquellen bekannt sind, kann dieser Archetype innerhalb eines Kontexts mehrfach verwendet werden.
MisuseDieser Archetyp ist ausschließlich für die Bestimmung der Diagnosesicherheit von Krebsdiagnosen konzipiert worden und sollte nicht zur Beschreibung der Diagnosesicherheit von anderen Krankheiten verwendet werden.
PurposeDient der Dokumentation der Diagnosesicherheit durch die Beschreibung der Methoden und den Informationen, auf welchen die Krebsdiagnose basiert.
References"Datenkatalog mit Merkmalsausprägungen nach ADT/GEKID Basisdatensatz 2.0.0" der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Tumorzentren e.V.. (https://www.tumorzentren.de/onkol-basisdatensatz.html)

"Diagnostic Confirmation" nach dem Standard der North American Association of Central Cancer Registries.
(http://ncdbpuf.facs.org/content/diagnostic-confirmation)
Copyright© HiGHmed
AuthorsAuthor name: Simon Schumacher
Organisation: HiGHmed
Email: sschuma9@uni-koeln.de
Date originally authored: 2019-06-03
Other Details LanguageAuthor name: Simon Schumacher
Organisation: HiGHmed
Email: sschuma9@uni-koeln.de
Date originally authored: 2019-06-03
OtherDetails Language Independent{licence=This work is licensed under the Creative Commons Attribution-ShareAlike 3.0 License. To view a copy of this license, visit http://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0/., custodian_organisation=HiGHmed, references="Datenkatalog mit Merkmalsausprägungen nach ADT/GEKID Basisdatensatz 2.0.0" der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Tumorzentren e.V.. (https://www.tumorzentren.de/onkol-basisdatensatz.html) "Diagnostic Confirmation" nach dem Standard der North American Association of Central Cancer Registries. (http://ncdbpuf.facs.org/content/diagnostic-confirmation) , original_namespace=org.highmed, original_publisher=HiGHmed, custodian_namespace=org.highmed, MD5-CAM-1.0.1=29CF4AE6C3CADC2FD0928E435C453674, build_uid=77ea968b-a7cb-4b88-be3d-c2fd42367589, revision=0.0.1-alpha}
KeywordsTumor, Diagnosesicherung, Diagnose, Diagnosesicherheit, Krebs
Lifecyclein_development
UID99c7c7ad-ecfb-448f-b251-76c91882c154
Language usedde
Citeable Identifier1246.145.531
Revision Number0.0.1-alpha
AllArchetype [runtimeNameConstraintForConceptName=Runtime name constraint:
  • Klinisch [*]
, archetypeConceptBinding=[LOINC(2.29)::21861-0 | Dx confirmed by Cancer], archetypeConceptDescription=Beschreibt die höchste erreichte Diagnosesicherheit zum Zeitpunkt der Krebsdiagnose., archetypeConceptComment=null, otherContributors=Nathalia Strauch
Christina Jäger-Schmidt
Aurelie Tomczak, originalLanguage=de, translators=, subjectOfData=unconstrained, archetypeTranslationTree=null, topLevelToAshis={relationships=[], identities=[], provider=[], content=[], events=[], data=[], credentials=[], capabilities=[], target=[], items=[ResourceSimplifiedHierarchyItem [path=/items[at0013], code=at0013, itemType=ELEMENT, level=1, text=Herkunft der Probe, description=Beschreibt, ob sich die Diagnosesicherung auf den Primärtumor oder auf eine Metastase bezieht. , comment=null, uncommonOntologyItems=null, occurencesFormal=0..1, occurencesText=Optional, cardinalityFormal=null, cardinalityText=null, subCardinalityFormal=null, subCardinalityText=null, dataType=CHOICE, bindings=null, values=Choice of:
  •  Coded Text
    • Primärtumor [Die Probe wurde dem Primärtumor entnommen.]
    • Metastase [Die Probe wurde einem Sekundärtumor (Metastase) entnommen.]
    • Unbekannt [Die Herkunft der Probe ist unbekannt.]
  •  Text
, extendedValues=null], ResourceSimplifiedHierarchyItem [path=/items[at0017], code=at0017, itemType=CLUSTER, level=1, text=Diagnosesicherung, description=Die Methode, das Verfahren oder die Information, auf welchen die Diagnosesicherheit beruht., comment=null, uncommonOntologyItems=null, occurencesFormal=1..1, occurencesText=Mandatory, cardinalityFormal=1..*, cardinalityText=, subCardinalityFormal=null, subCardinalityText=null, dataType=CLUSTER, bindings=null, values=, extendedValues=null], ResourceSimplifiedHierarchyItem [path=/items[at0017]/items[at0029], code=at0029, itemType=ELEMENT, level=2, text=Klinisches Verfahren, description=Es wurde weder eine mikroskopische Methode, noch ein bildgebendes Verfahren für die Diagnose genutzt., comment=null, uncommonOntologyItems=null, occurencesFormal=0..1, occurencesText=Optional, cardinalityFormal=null, cardinalityText=null, subCardinalityFormal=null, subCardinalityText=null, dataType=DV_CODED_TEXT, bindings=null, values=
  • Direkte Visualisierung [Der Tumor wurde während eines chirurgischen oder endoskopischen Eingriffes identifiziert. Es gab keine mikroskopische Bestätigung des Tumors.]
    [LOINC::LA4199-1]
  • Ausschließlich klinische Diagnose [Die Malignität wurde von einem Arzt in einer Krankenakte berichtet.]
  • Palpation [Der Tumor wurde durch abtasten des Körpers identifiziert.]
, extendedValues=null], ResourceSimplifiedHierarchyItem [path=/items[at0017]/items[at0028], code=at0028, itemType=ELEMENT, level=2, text=Bildgebende Verfahren, description=Die Malignität wurde durch ein bildgebendes Verfahren durch den Kliniker berichtet., comment=null, uncommonOntologyItems=null, occurencesFormal=0..1, occurencesText=Optional, cardinalityFormal=null, cardinalityText=null, subCardinalityFormal=null, subCardinalityText=null, dataType=DV_CODED_TEXT, bindings=[LOINC::LA4383-1], values=
  • MRT [Tumordiagnose durch Ma­gnet­re­so­nanz­to­mo­gra­phie]
  • CT [Tumordiagnose durch Computertomographie]
  • Röntgendiagnostik [Tumordiagnose durch Röntgenstrahlung]
  • Sonografie [Tumordiagnose durch Sonografie]
  • Nuklearmedizinische Bildgebung [Tumordiagnose durch Nuklearmedizinische Bildgebung. Schließt zum Beispiel PET oder SPECT ein.]
, extendedValues=null], ResourceSimplifiedHierarchyItem [path=/items[at0017]/items[at0027], code=at0027, itemType=ELEMENT, level=2, text=Mikroskopisches Verfahren, description=Die Diagnosesicherheit beruht auf einer mikroskopischen Identifikation des Tumors., comment=null, uncommonOntologyItems=null, occurencesFormal=0..1, occurencesText=Optional, cardinalityFormal=null, cardinalityText=null, subCardinalityFormal=null, subCardinalityText=null, dataType=DV_CODED_TEXT, bindings=null, values=
  • Histologisch [Histologische Bestätigung der Tumordiagnose. Gewebe wurde histologisch analysiert.]
    [LOINC::LA4674-3]
  • Zytologisch [Zytologisch Bestätigung der Tumordiagnose. Zellen in Flüssigkeit, aber kein Gewebene wurde mikroskopisch analysiert.]
    [LOINC::LA4675-0]
  • Histologisch, Immunophenotypisierung und/oder genetischer Test [Die Tumordiagnose wurde histologisch bestätigt. Zusätzlich wurde eine Immunphenotypisierung und/oder ein genetischer Test durchgeführt.]
  • Mikroskopische Bestätigung mit unbekannter Methode [Die Tumordiagnose wurde mit einer unbekannten Methode mikroskopisch bestätigt.]
    [LOINC::LA4610-7]
  • Labortest oder Labormarker [Die Krebsdiagnose basiert auf einem Labortest, oder einer Analyse eines Labormarkers (z.B. Alpha-fetoprotein für Leberkrebs).]
    [LOINC::LA4673-5]
, extendedValues=null], ResourceSimplifiedHierarchyItem [path=/items[at0017]/items[at0044], code=at0044, itemType=ELEMENT, level=2, text=Anderes Verfahren, description=Die Diagnosesicherheit beruht auf einem alternativen Verfahren, welches in den vorherigen Elementen nicht dargestellt wurde., comment=null, uncommonOntologyItems=null, occurencesFormal=0..1, occurencesText=Optional, cardinalityFormal=null, cardinalityText=null, subCardinalityFormal=null, subCardinalityText=null, dataType=DV_TEXT, bindings=null, values=, extendedValues=null], ResourceSimplifiedHierarchyItem [path=/items[at0017]/items[at0045], code=at0045, itemType=ELEMENT, level=2, text=Unbekannt, description=In der Krankenakte wurde zwar die Diagnose über die Krebserkrankung festgehalten, jedoch gibt es keine Informationen über die Methode die zur Diagnose führte., comment=null, uncommonOntologyItems=null, occurencesFormal=0..1, occurencesText=Optional, cardinalityFormal=null, cardinalityText=null, subCardinalityFormal=null, subCardinalityText=null, dataType=DV_TEXT, bindings=[LOINC::LA4489-6], values=, extendedValues=null], ResourceSimplifiedHierarchyItem [path=/items[at0012], code=at0012, itemType=ELEMENT, level=1, text=Kommentar, description=Weitere Informationen über die Erhebung der Diagnosesicherheit. Zum Beispiel können Anmerkungen über Qualität der Diagnosesicherheit in diesem Datenelement festgehalten werden., comment=null, uncommonOntologyItems=null, occurencesFormal=0..1, occurencesText=Optional, cardinalityFormal=null, cardinalityText=null, subCardinalityFormal=null, subCardinalityText=null, dataType=DV_TEXT, bindings=null, values=, extendedValues=null]], protocol=[], ism_transition=[], contacts=[], activities=[], context=[], other_participations=[], state=[], details=[], description=[], source=[]}, topLevelItems={data=ResourceSimplifiedHierarchyItem [path=ROOT_/, code=at0000, itemType=CLUSTER, level=0, text=null, description=null, comment=null, uncommonOntologyItems=null, occurencesFormal=1..1, occurencesText=Mandatory, cardinalityFormal=1..1, cardinalityText=mandatory, subCardinalityFormal=null, subCardinalityText=null, dataType=CLUSTER, bindings=null, values=null, extendedValues=null], items=ResourceSimplifiedHierarchyItem [path=ROOT_/, code=at0000, itemType=CLUSTER, level=0, text=null, description=null, comment=null, uncommonOntologyItems=null, occurencesFormal=1..1, occurencesText=Mandatory, cardinalityFormal=1..*, cardinalityText=, subCardinalityFormal=null, subCardinalityText=null, dataType=CLUSTER, bindings=null, values=null, extendedValues=null]}, addHierarchyItemsTo=items, currentHierarchyItemsForAdding=[ResourceSimplifiedHierarchyItem [path=/items[at0013], code=at0013, itemType=ELEMENT, level=1, text=Herkunft der Probe, description=Beschreibt, ob sich die Diagnosesicherung auf den Primärtumor oder auf eine Metastase bezieht. , comment=null, uncommonOntologyItems=null, occurencesFormal=0..1, occurencesText=Optional, cardinalityFormal=null, cardinalityText=null, subCardinalityFormal=null, subCardinalityText=null, dataType=CHOICE, bindings=null, values=Choice of:
  •  Coded Text
    • Primärtumor [Die Probe wurde dem Primärtumor entnommen.]
    • Metastase [Die Probe wurde einem Sekundärtumor (Metastase) entnommen.]
    • Unbekannt [Die Herkunft der Probe ist unbekannt.]
  •  Text
, extendedValues=null], ResourceSimplifiedHierarchyItem [path=/items[at0017], code=at0017, itemType=CLUSTER, level=1, text=Diagnosesicherung, description=Die Methode, das Verfahren oder die Information, auf welchen die Diagnosesicherheit beruht., comment=null, uncommonOntologyItems=null, occurencesFormal=1..1, occurencesText=Mandatory, cardinalityFormal=1..*, cardinalityText=, subCardinalityFormal=null, subCardinalityText=null, dataType=CLUSTER, bindings=null, values=, extendedValues=null], ResourceSimplifiedHierarchyItem [path=/items[at0017]/items[at0029], code=at0029, itemType=ELEMENT, level=2, text=Klinisches Verfahren, description=Es wurde weder eine mikroskopische Methode, noch ein bildgebendes Verfahren für die Diagnose genutzt., comment=null, uncommonOntologyItems=null, occurencesFormal=0..1, occurencesText=Optional, cardinalityFormal=null, cardinalityText=null, subCardinalityFormal=null, subCardinalityText=null, dataType=DV_CODED_TEXT, bindings=null, values=
  • Direkte Visualisierung [Der Tumor wurde während eines chirurgischen oder endoskopischen Eingriffes identifiziert. Es gab keine mikroskopische Bestätigung des Tumors.]
    [LOINC::LA4199-1]
  • Ausschließlich klinische Diagnose [Die Malignität wurde von einem Arzt in einer Krankenakte berichtet.]
  • Palpation [Der Tumor wurde durch abtasten des Körpers identifiziert.]
, extendedValues=null], ResourceSimplifiedHierarchyItem [path=/items[at0017]/items[at0028], code=at0028, itemType=ELEMENT, level=2, text=Bildgebende Verfahren, description=Die Malignität wurde durch ein bildgebendes Verfahren durch den Kliniker berichtet., comment=null, uncommonOntologyItems=null, occurencesFormal=0..1, occurencesText=Optional, cardinalityFormal=null, cardinalityText=null, subCardinalityFormal=null, subCardinalityText=null, dataType=DV_CODED_TEXT, bindings=[LOINC::LA4383-1], values=
  • MRT [Tumordiagnose durch Ma­gnet­re­so­nanz­to­mo­gra­phie]
  • CT [Tumordiagnose durch Computertomographie]
  • Röntgendiagnostik [Tumordiagnose durch Röntgenstrahlung]
  • Sonografie [Tumordiagnose durch Sonografie]
  • Nuklearmedizinische Bildgebung [Tumordiagnose durch Nuklearmedizinische Bildgebung. Schließt zum Beispiel PET oder SPECT ein.]
, extendedValues=null], ResourceSimplifiedHierarchyItem [path=/items[at0017]/items[at0027], code=at0027, itemType=ELEMENT, level=2, text=Mikroskopisches Verfahren, description=Die Diagnosesicherheit beruht auf einer mikroskopischen Identifikation des Tumors., comment=null, uncommonOntologyItems=null, occurencesFormal=0..1, occurencesText=Optional, cardinalityFormal=null, cardinalityText=null, subCardinalityFormal=null, subCardinalityText=null, dataType=DV_CODED_TEXT, bindings=null, values=
  • Histologisch [Histologische Bestätigung der Tumordiagnose. Gewebe wurde histologisch analysiert.]
    [LOINC::LA4674-3]
  • Zytologisch [Zytologisch Bestätigung der Tumordiagnose. Zellen in Flüssigkeit, aber kein Gewebene wurde mikroskopisch analysiert.]
    [LOINC::LA4675-0]
  • Histologisch, Immunophenotypisierung und/oder genetischer Test [Die Tumordiagnose wurde histologisch bestätigt. Zusätzlich wurde eine Immunphenotypisierung und/oder ein genetischer Test durchgeführt.]
  • Mikroskopische Bestätigung mit unbekannter Methode [Die Tumordiagnose wurde mit einer unbekannten Methode mikroskopisch bestätigt.]
    [LOINC::LA4610-7]
  • Labortest oder Labormarker [Die Krebsdiagnose basiert auf einem Labortest, oder einer Analyse eines Labormarkers (z.B. Alpha-fetoprotein für Leberkrebs).]
    [LOINC::LA4673-5]
, extendedValues=null], ResourceSimplifiedHierarchyItem [path=/items[at0017]/items[at0044], code=at0044, itemType=ELEMENT, level=2, text=Anderes Verfahren, description=Die Diagnosesicherheit beruht auf einem alternativen Verfahren, welches in den vorherigen Elementen nicht dargestellt wurde., comment=null, uncommonOntologyItems=null, occurencesFormal=0..1, occurencesText=Optional, cardinalityFormal=null, cardinalityText=null, subCardinalityFormal=null, subCardinalityText=null, dataType=DV_TEXT, bindings=null, values=, extendedValues=null], ResourceSimplifiedHierarchyItem [path=/items[at0017]/items[at0045], code=at0045, itemType=ELEMENT, level=2, text=Unbekannt, description=In der Krankenakte wurde zwar die Diagnose über die Krebserkrankung festgehalten, jedoch gibt es keine Informationen über die Methode die zur Diagnose führte., comment=null, uncommonOntologyItems=null, occurencesFormal=0..1, occurencesText=Optional, cardinalityFormal=null, cardinalityText=null, subCardinalityFormal=null, subCardinalityText=null, dataType=DV_TEXT, bindings=[LOINC::LA4489-6], values=, extendedValues=null], ResourceSimplifiedHierarchyItem [path=/items[at0012], code=at0012, itemType=ELEMENT, level=1, text=Kommentar, description=Weitere Informationen über die Erhebung der Diagnosesicherheit. Zum Beispiel können Anmerkungen über Qualität der Diagnosesicherheit in diesem Datenelement festgehalten werden., comment=null, uncommonOntologyItems=null, occurencesFormal=0..1, occurencesText=Optional, cardinalityFormal=null, cardinalityText=null, subCardinalityFormal=null, subCardinalityText=null, dataType=DV_TEXT, bindings=null, values=, extendedValues=null]], minIndents={}, termBindingRetrievalErrorMessage=null]